Ruhr Games

Im Rahmen der Ruhr Games 2021 fand ein Judo-Bundeseinladungsturnier für die Jugend U18 statt. Die Ruhr Games sind ein großes Sport- und Kulturevent, welches alle zwei Jahre stattfindet. 2021 konnte trotz der Corona-Pandemie die Durchführung durch ein strenges Hygiene-Konzept gesichert werden.

Krystian Liwocha überzeugte nach der langen Wettkampfpause im Vonovia Ruhrstadion sowohl kämpferisch als auch in der technischen Variabilität. Insgesamt 25 Judoka nahmen die Kämpfe in seiner Gewichtsklasse auf. Krystians Kontrahenten kamen aus Brandenburg, Württemberg und zweimal aus Hessen. Das Halbfinale mit Noel Schmidt aus Wiesbaden war die Neuauflage des Halbfinales der Deutschen Meisterschaften 2020 in Leipzig. Er siegte und traf im Finale auf einen „alten“ Bekannten, Luca Doganey (JC Kim-Chi Wiesbaden). Krystian konnte sich mit einem Sieg hier für die Niederlage bei den Deutschen Meisterschaften 2020 revanchieren.

Unter den Augen von U18-Bundestrainer Bruno Tsafack empfahl sich Krystian damit für einen Einsatz bei einem Cadet European Cup in Teplice / Tschechien.

Herzlichen Glückwunsch!

GOLDKrystian LiwochaU18m-66kg